Anlässlich des Internationalen Tages der Reinigungskräfte ist am 8. November 2017 in der Tageszeitung „Dolomiten“ ein Interview mit Markas Mitarbeiterin Frieda Hofer erschienen. Sie ist eine von insgesamt 300 Reinigungskräften im Krankenhaus Bozen und seit mittlerweile acht Jahren im Einsatz. Der Artikel konzentriert sich auf das, was für unsere Reinigungspersonal wichtig ist: einen exzellenten Service zu bieten, um zum Wohlbefinden unserer Kunden beizutragen. „Als Reinigungskraft in der Ersten Hilfe sehe ich viel und habe auch sehr viel sauber zu machen“, erklärt Frieda Hofer. „Dabei trage ich nicht nur die Verantwortung für keimfreie Oberflächen, sondern auch für das Wohlbefinden der Patienten.“ Ihr täglicher Ansporn ist es, das Umfeld der Patienten so zu reinigen, wie sie es sich selbst in ihrer Situation wünschen würde.

Die Tageszeitung „Dolomiten“ berichtet darüber in der Ausgabe vom 8. November 2017.

Lesen Sie den gesamten Artikel

 

Share the joy
zurück

Kommentare sind geschlossen.