Die Mensen der Freien Universität Bozen, die von Markas – dem führenden Unternehmen in der Gemeinschaftsverpflegung – geleitet werden, haben anlässlich des Forum Compraverde die Auszeichnung „Mensa Verde“ („Grüne Mensa“) für ihr Augenmerk auf die Qualität der Speisen (biologisch, kurze Transportwege, saisonal, aus fairem Handel) und für ihre Reduktion der Umweltbelastung erhalten. Markas führt die Mensen der Universität Bozen bereits seit 2005 und setzt auf verschiedene umweltfreundliche Prozesse: Vom Kauf regionaler Produkte mit kurzen Transportwegen bis hin zur Zubereitung der Speisen in einer Expressküche, in der die Lebensmittelverschwendung auf ein Minimum reduziert wird. Dazu gehören auch Initiativen, in denen die Kunden zu einem bewussten Umgang mit Lebensmitteln und der Umwelt sensibilisiert werden, sowie besondere Achtsamkeit bei der Abfallentsorgung sensibilisiert werden.
Die Tageszeitung „Corriere dell’Alto Adige“ berichtet darüber in der Ausgabe vom 18. Oktober 2017.
Lesen Sie den gesamten Artikel in italienischer Sprache

Share the joy
zurück

Kommentare sind geschlossen.