Am Samstag, 27. Mai, wird Markas in Mailand am Benefizlauf Zoozembra teilnehmen, der Spendengelder für jene Vereine sammelt, die sich für Menschen mit neuroendokrinen Tumoren engagieren. Der Dienstleister Markas, der sich seit jeher mit diversen Initiativen für die Gesellschaft engagiert, wird dabei entlang der Laufstrecke gesunde Snacks verteilen, um die Läufer mit Energie zu versorgen. Darüber hinaus hat sich Markas im Rahmen des Events mit der gemeinnützigen Organisation „Sport senza frontiere“ (dt. Sport ohne Grenzen) zusammengeschlossen, um 20 benachteiligten Jugendlichen die Teilnahme an der Sportveranstaltung zu ermöglichen. Zu guter Letzt beschenkte Markas im Rahmen des Events einige Familien aus der vom Erdbeben getroffenen Stadt Acquasanta Terme mit einem Wochenende in Mailand, das sie von ihren Alltagssorgen ablenken soll.

Das Infoportal Tgcom24 berichtet darüber am 23. Mai 2017.

Lesen Sie den gesamten Artikel in italienischer Sprache

Share the joy
zurück

Kommentare sind geschlossen.