Das im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung marktführende Dienstleistungsunternehmen Markas hat im Rahmen der Sport Expo, einer in Verona stattfindenden Sport-Messe, mit großem Erfolg das Projekt „Foodsport“ vorgestellt. Das Projekt, das in Zusammenarbeit mit dem lokalen Volleyballverein BluVolley Verona und der Fakultät für Bewegungswissenschaften der Universität Verona entstanden ist, soll dazu beitragen, jungen Sportlern eine gesunde Ernährungsweise nahezubringen, die sowohl die Gesundheit als auch die sportliche Leistung fördert. Im Rahmen der Sport Expo hat Markas dementsprechend zwei Infoveranstaltungen zum Thema gesunde Ernährung ausgerichtet. Zielgruppe waren jeweils die Eltern der Sportler sowie deren Trainer. Im Zuge des Projekts folgen eine Reihe weiterer Veranstaltungen und Workshops an der Universität von Verona und in den Sporthochschulen der Umgebung.

Die Tageszeitung „L’Arena” berichtet darüber in der Ausgabe vom 21. März 2017.

Lesen Sie den gesamten Artikel in italienischer Sprache

Share the joy
zurück

Kommentare sind geschlossen.