Gemeinsam mit dem Unternehmerverband Südtirol und dem nationalen Verbund der Anbieter von Reinigungs- und integrierten Dienstleistungen (Associazione Nazionale delle Imprese di Pulizia e Servizi Integrati ANIP) hat das Dienstleistungsunternehmen Markas am Dienstag, 13. Dezember 2016, eine Tagung unter dem Titel „Industrie & Facility 4.0“ veranstaltet. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft und die damit einhergehenden Innovationsprozesse in den Unternehmen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Markas Generaldirektorin Evelyn Kirchmaier und mehreren Vorträgen zum Thema mündete die Veranstaltung in eine Podiumsdiskussion, an der zahlreiche hochkarätige Gäste teilnahmen. Unter diesen befand sich unter anderem Professor Kurt Matzler, der international als Experte in diesem Bereich gilt, der Vorsitzende des Unternehmerverbands Südtirols sowie der Vorsitzende von ANIP-Confindustria.

Die Tageszeitung „Alto Adige“ berichtet darüber in der Ausgabe vom 14. Dezember 2016.

Lesen Sie den Artikel in italienischer Sprache

Share the joy
zurück

Kommentare sind geschlossen.