Erneuerte Strukturen und Geräte, verkürzte Wartezeiten und der Einsatz von gesunden und lokalen Zutaten: Dies ist das Markas Rezept für die Universitätsmensen der ESU in Verona, dem regionalen Institut zur Förderung des Studienrechts mit Sitz in Veronetta und bei Borgo Roma. Die vielen Neuerungen und Verbesserungen durch das Dienstleistungsunternehmen – marktführend im Bereich der Essenszubereitung – wurden bei der Eröffnungsfeier am 29. Februar vorgestellt, bei der zahlreiche Vertreter der ESU sowie der Markas Führungsspitze anwesend waren.

Die Zeitschrift L’Arena berichtet darüber in der Ausgabe vom 1. März 2016.

Lesen Sie den Artikel in italienischer Sprache

Share the joy
zurück

Kommentare sind geschlossen.