Ernährungserziehung im Blickwinkel von Tradition, Werten und lokalen Spezialitäten: Im Projekt Degust’Alp haben Schüler und ihre Familien Produkte aus der Region Cuneo kennen und schätzen gelernt.

Im Rahmen mehrerer Einheiten haben die Kinder lokale Lebensmittel verkostet und ihr Wissen spielerisch vertieft. Die Siegerklasse des abschließenden Malwettbewerbs durfte als Belohnung einen Tag auf dem Bauernhof verbringen. Das Projekt Degust’Alp wurde von der Handelskammer Cuneo in Zusammenarbeit mit Markas initiiert. Der Mensadienstleister Markas ist seit 2003 für die Schulausspeisung in Cuneo verantwortlich.

Das Fachjournal “Ristorando” berichtet darüber in der Ausgabe vom 3. Februar 2015.

Lesen Sie den Artikel in italienischer Sprache

Share the joy
zurück

Kommentare sind geschlossen.