„Lebensmittel wegwerfen geht gar nicht“, meint Mensadienstleister Markas und startet gemeinsam mit der Gemeinde Gardone Val Trompia und lokalen Wohltätigkeitsvereinen die HilfsaktionBuon Samaritano“.

Dabei werden übrige Speisen und Lebensmittelreste gesammelt und an bedürftige Menschen verteilt. Folgende zwei Ziele werden so erreicht: Not leidenden Menschen wird eine Speise garantiert und Lebensmittel landen nicht mehr in der Tonne.

Die Tageszeitung „BresciaOggi“ berichtet darüber in der Ausgabe vom 26.06.2014.

Lesen Sie den Artikel in italienischer Sprache

Share the joy
zurück

Kommentare sind geschlossen.