Im Jahr 2013 hat Fondimpresa rund 2 Millionen Euro zugunsten von 4.266 Beschäftigten in Südtirol ausgeschüttet. Dies wurde im Rahmen einer Pressekonferenz am 28.Mai 2014 im Sitz des Unternehmerverbandes Südtirol unter Teilnahme von Markas bekanntgegeben.

Zentrales Argument dabei: die Weiterbildung der Mitarbeiter als Wettbewerbsvorteil für die Unternehmen.

Die Tageszeitung „Alto Adige“ berichtet darüber in der Ausgabe vom 29.05.2014.

Lesen Sie den Artikel in italienischer Sprache

 

Share the joy
zurück

Kommentare sind geschlossen.