Die Gemeindeverwaltung von Moggio (UD) zeigt sich über die neue Zusammenarbeit mit dem Bozner Dienstleistungsunternehmen Markas erfreut. Markas ist in den kommenden sieben Jahren für die Ausspeisung der Gäste des Pflegeheims „Ettore Tolazzi“ und der Schulkinder von Moggio verantwortlich.

Eckpfeiler dieser Zusammenarbeit sind die Schaffung neuer Arbeitsplätze, altersgerechte Ernährung sowie Kostenreduzierung.

Die Tageszeitung “Messaggero Veneto” berichtet darüber in der Ausgabe vom 26.02.2014.

Lesen Sie den Artikel in italienischer Sprache

Share the joy
zurück

Kommentare sind geschlossen.