Beretta, führender Produzent von Feuerwaffen, und die Schulen der Gemeinde Gardone hätten wenig gemeinsam, wenn nicht die täglich frisch zubereiteten Speisen von Markas. Bis zur Fertigstellung des neuen Kochzentrums von Markas werden nämlich, sowohl die Speisen der Mitarbeiter von Beretta als auch jene der Schulkinder von der Val Trompia in der Markas Küche bei Beretta zubereitet.

Die Tageszeitung „Giornale di Brescia“ berichtet darüber in der Ausgabe vom 23.10.2013.

Lesen Sie den Artikel in italienischer Sprache

Share the joy
zurück

Kommentare sind geschlossen.