Das Dienstleistungsunternehmen Markas wird sich bis 2022 um die Schulverpflegung in den Gemeinden Gardone, Lumezzane e Marcheno in der Val Trompia (BR) kümmern.

Um eine gemeinsame Essenszubereitung für alle drei Gemeinden zu ermöglichen, wird Markas ein eigenes Kochzentrum errichten indem täglich bis zu 900 gesunde und schmackhafte Gerichte zubereitet werden.

Die Online-Zeitschrift „L’Eco delle Valli „berichtet darüber in der Ausgabe vom 6.9.2013.

Lesen Sie den Artikel in italienischer Sprache

Share the joy
zurück

Kommentare sind geschlossen.