Beim nationalen Kongress von ANGEM (die Nationale Vereinigung der Großküchenbetreiber), welcher am 22. Februar in Bergamo stattfand, trafen sich Experten, Unternehmer und Fachleuten um über „Großküchenbetrieb in Italien – Krisenzeiten, Sparmaßnahmen und Zukunftsperspektiven„ zu sprechen.

Auch Markas nahm am Treffen teil. Michele Leonardi, der Verantwortliche der Rechtsabteilung, referierte überKürzungen, Zahlungsverzögerung, Sparmaßnahmen sowie mögliche Schutzmaßnahmen für die Unternehmen“.

Share the joy
zurück

Kommentare sind geschlossen.